Tefal PY558813 
Mini Crêpesmaker


Kurzüberblick 

  • check
    Elegantes Design 
  • check
    Perfekt für Partys 
  • check
    Für 6 Mini Crepes ausgelegt 
  • check
    Beheizung 1000 W
  • check
    Robustes Gehäuse
  • check
    Beleuchteter Ein-Aus-Schalter
  • check
    Antihaftbeschichtete Backfläche
  • check
    ​2 Tragegriffe

Fazit

Der Tefal PY558813 ist ein zumindest nicht billiger Mini-Crêpesmaker, bei dem man vorher definitiv wissen sollte, wie oft man ihn benutzen möchte. Anderenfalls konnte er das Geld nicht wert sein. Wer ein großer Crêpesliebhaber ist und regelmäßig im Rahmen der Familie oder mit Freunden Zeit verbringt, kann den Mini-Crêpesmaker von Tefal sehr gut gebrauchen.

Mini Crêpesmaker stellen eine willkommene Abwechslung zu den normalen Geräten dar. Der Tefal PY558813 stellt in diesem Zusammenhang keine Ausnahme dar – wir schauen uns ihn etwas detaillierter an.

Der ​Tefal Mini Crepesmaker im Check

Optik und Verarbeitung

Der Mini-Crêpesmaker ist vom Design her ein wenig mit dem Domo Do 8709P vergleichbar. Beide besitzen 6 Backpfannen und sind farblich in schwarz gehalten. Mit dieser Farbe können die Hersteller in der Regel nichts falsch machen und stellen dies auch hier unter Beweis. Das Modell besitzt Maße von 48 x 31 x 9 cm und ist damit etwas höher als ein die meisten normalen Crêpesmaker. Es sollte trotzdem zu keinen Platzproblemen in der Küche kommen.

Die Platten sind allesamt mit einer Antihaftbeschichtung versehen, wie es auch bei den Modellen mit nur einer Backplatte der Fall ist. Dadurch muss nicht zwingend Öl oder Fett vor dem Backvorgang aufgetragen werden, damit der Crêpe oder welche Kreation auch immer gelingt. Es spricht aber gerade vor dem ersten Backen nichts dagegen, etwas davon zu verwenden.

An der Unterseite befindet sich eine Art Fach, in der diverse Zubehörteile aufbewahrt werden können. Es werden im Zuge dessen bereits Holzspachteln mitgeliefert, die allerdings etwas zu dick sind, um gut unter die Crêpes zu kommen und sie zu wenden.

Deshalb lohnt es sich mehr oder weniger gezwungenermaßen, noch eine kleine Zusatzinvestition in Wender/Spatel aus Kunststoff zu tätigen.

Damit das Gerät auch während des Betriebs sicher angefasst werden kann, bestehen die Griffe links und rechts aus Metall. An einer Seite befindet sich auch der Stecker für das Kabel sowie der Ein- und Ausschalter.

​Bedienung des Tefal Crêpesmakers

Nachdem der Mini Crêpesmaker mit dem Strom verbunden und eingeschaltet wurde, beginnt der Heizvorgang. Aufgrund der Leistung von 1000 Watt dauert dieser nicht besonders lange, so dass der Teig bereits im Voraus angefertigt werden sollte.

Der Vorteil bei diesen Geräten ist, dass nun niemand mehr in der Küche stehen und die Crêpes einzeln zubereiten muss, während Familie oder Gäste ungeduldig warten. Stattdessen kann der Crêpesmaker mitten auf dem Tisch platziert werden – so kann sich jeder am Tisch seine eigenen Kreationen, ob Crêpes, Galettes oder Tortillas, selbst zubereiten. Er eignet sich deshalb ideal sowohl für Kindergeburtstage als auch Erwachsenenfeiern.

Die Crêpes nehmen in etwa eine Größe von 12 cm an. Sie sind schnell und leicht zubereitet, lecker und zudem auch für das Auge ein echter Leckerbissen.

 Daten des Mini Crepesmaker

  • check
    Leistung: 1000 Watt 
  • check
    Abmessungen: 48 x 31 x 9 cm 
  • check
    Zubehör:  Holzspachtel
  • check
    Backfläche: für 6 Mini Crepes mit circa 12 cm im Durchmesser 

Was denken die Kunden ?