Clatronic CM3372
Crepes Maker 



Kurzüberblick 

  • check
    Hitzeisolierter Kunststoffsockel,
  • check
    wärmeisolierte Griffe,
  • check
    Kabelaufwicklung
  • check
    Beheizung 900 W
  • check
    stufenloser Temperaturregler
  • check
    Ein-Aus-Schalter
  • check
    Antihaftbeschichtete Backfläche
  • check
    hochwertiges Kunststoffgehäuse

Fazit

Der Clatronic CM 3372 Crepesmaker ist ein preisgünstiges Gerät, welches alles hält was es verspricht. Crepes können schnell und hauchdünn hergestellt werden und die stufenlose Temperaturregelung sorgt für den perfekten Bräunungsgrad.

Preis: EUR 20,62
statt: EUR 29,95

Ein weitere Modell aus dem niedrigen Preissegment - der Clatronic CM3372 Crepesmaker. Verglichen mit dem Severin CM 2198 könnte man denken, dass es sich um den Zwilling handelt. Inwiefern dies zutrifft, werden Sie in diesem Bericht erfahren.

Der Clatronic CM3372 Crepesmaker im Check 

Optik und Verarbeitung

Der Clatronic ist ein komplett schwarzes Gerät mit schwarzen Sockel und schwarzer Backfläche. Der Sockel besteht aus einem hitzebeständigen- und isolierten Kunststoff, sodass eine gewisse Sicherheit und Beständigkeit garantiert ist. Trotz des niedrigen Preises macht die Verarbeitung einen soliden Eindruck und in den Kundenrezensionen wird dies kaum bemängelt. 

Das Design wirkt zeitlos und passt damit in jede Küche. Mit den Abmessungen des Gerätes kann der Crepesmaker senkrecht, sowohl als auch waagerecht gelagert werden. Insgesamt bringt der Crepesmaker 1,25 Kilogramm auf die Waage und sorgt somit für eine gewisse Standfestigkeit. Kunden beschwerten sich nicht über ein Wegrutschen des Gerätes während des Backvorgangs. Sie können somit getrost den Crepesheber benutzen, ohne dabei auf die Standfestigkeit achten zu müssen.
 

Leistung

Die Leistung des Clatronic Crepesmaker beträgt 900 Watt und ist vollkommen ausreichend für das vorgesehene Zubereiten. Das Gerät heizt sich schnell auf und die Hitzeverteilung auf der Oberfläche erfolgt gleichmäßig. Mehrere Kunden sahen dies als sehr positiv an, was die durchaus sehr guten Bewertungen des Crepesmaker hinterlegen. Mittels des Schalters kann das Gerät eingeschaltet werden und der Heizvorgang gestartet werden. 

Die stufenlose Temperaturregelung befindet sich an der Fort des Gerätes. Diese kann mittels eines Schiebers auf Minimum bzw. auf Maximum gestellt werden. Dadurch kann die Hitze und der damit verbundene Bräunungsgrad variabel eingestellt werden. Ein weiterer positiver Aspekt ist dabei, dass der nicht erfahrene Benutzer eine deutlich leichtere Eingewöhnung an das Zubereiten von Crepes hat. 

Die rote und grüne Leuchte am Bedienfeld geben Auskunft über den Heizvorgang und Backvorgang. 

Preis: EUR 20,62
statt: EUR 29,95
Preis: EUR 20,62
statt: EUR 29,95

Backfläche 

Die Backfläche beträgt bei diesem Gerät 29cm und ist demzufolge 1cm kleiner, als bei dem direkten Konkurrenten Severin CM 2198. Die Crepes werden sehr gut auf der Oberfläche verteilt und lassen sich ausgezeichnet wenden. Die gute Handhabung mit der Backfläche funktioniert dank der antihaftbeschichteten Oberfläche. Diese eliminiert ein Festkleben des Teiges und zerstört den Crepes nicht in der Form. 

Zudem lassen sich die antihaftbeschichteten Backfläche viel einfacher Reinigen, als nicht beschichtete. Kleine Reste können mit wenig Aufwand weggewischt werden. 

 Daten des Crepesmaker

  • check
    Leistung: 900 Watt 
  • check
    Abmessungen: 37 x 32,5 x 8 cm 
  • check
    Zubehör: Crepesheber 
  • check
    Backfläche: 29 cm 

Was denken die Kunden ?